„Fahrscheinkontrolle“ von Osman Çekiç

Cekic, Osman
osmancekic.de/

1953 in Istanbul geboren
lebt als freischaffender Künstler in Berlin
1975 – 1979 Grafik-Design-Studium an der Hochschule der Künste Berlin
1979 – 1984 Studium an der HdK Berlin, Meisterschüler bei Prof. Engelmann


Interview mit Osman Çekiç : Kunst auf Fahrscheinticket: Die Ausstellung „Fahrscheinkontrolle“ von Osman Çekiç im Wahlkreisbüro der SPD-Bundestagsabgeordneten Petra Merkel

Die Inspiration, Kunst auf und aus BVG-Tickets zu erstellen, kam dem aus Istanbul stammenden Künstler Osman Çekiç während eines „langweiligen Telefongesprächs“. So ganz nebenbei skizzierte er mit einem Füller ein Portrait auf einem zufällig auf dem Tisch liegendem BVG-Ticket. Erst am nächsten Tag sei im aufgefallen, welch ein künstlerisches Potential in diesem „Zufallsprodukt“ stecke, so der Künstler.

Seitdem hat Osman Çekiç seine Idee weiterentwickelt und in den folgenden Jahren zahlreiche Portraits von Mitreisenden auf seinen eigenen BVG-Tickets gezeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.